Psychose – Luciano songtexte

Songtexte Luciano – Psychose

Negro, zu viel vom Yayo, zeitlos in Spielo
Depression Lähmung, Gefühl, keine Regung
Doch bleib in Bewegung, Fessel: Bewährung
Gehasst von der Kripo, mein Kopf auf dem Beton
Der Kreislauf hier raubt mir die Energie
Zu negativ, Medizin: Hennessy
Die Strasse, sie f*ckt hart, doch gibt mir viel
Jeder legt Augo, zieht mit in dem Teufelspiel
Loyal Member, das ist meine Welt
Familie, Loco, mach gemeinsam Geld
Im Notfall Stecher, glaub’ mir keiner bellt
Flaschen schmettern, Bruder, Freund, bis der letzte fällt
Suffekstase, Rad ab, public Nachts am Block
Steh mein Mann hier, wallah
Zeig’ den Stolz hier von Papa, Mosambik, black Mamba
Träg im Herzen Mama Depris durcheinander
Bald schon wird es anders
Tagelang Ott, die Kälte im Kopf
Kriege für Stoff, Paras am Block
Wieder bankrott, der Glaube an Gott gibt mir Hoffnung im Loch
Puto, Akte verkackt, ich begreif’ es doch
Seele wird kalt, sag, was bleibt mir noch
Mein Hunger und Bunker im fünften Stock
Bist das Luder, was unendlich Fufu kocht.(psychose)

Die Seele, sie schläft, Psychose, das Leben am Block ist nicht ohne
Von Kripos verfolgt, tagelang Suff, auf einmal fehlt dir die Kohle
Erst gibt sie dir viel, Sheytan geflüstert, dann f*ckt dich die Droge
Psychose, Psychose, Negro, Psychose, Psychose versuri-lyrics.info
Die Seele, sie schläft, Psychose, das Leben am Block ist nicht ohne
Von Kripos verfolgt, tagelang Suff, auf einmal fehlt dir die Kohle
Erst gibt sie dir viel, Sheytan geflüstert, dann f*ckt dich die Droge
Psychose, Psychose, Negro, Psychose, Psychose.

Xallas, Habibo, ich will weg hier
Vor dem Horizont seh ich nur Dreck hier
Die Nächte werden lang, es wird eng hier
Guck, Perspektiven verkackt, die Zeit rennt hier
Befleckte Hände durch Geschäfte
Hände zu Rücken und Köpfe an Wände
Was für zurück, lan, die Zeit ist verschwendet
Man hier verrückt, guck, die Psyche verpestet
Papa tut mir leid, doch Leben ist nicht leicht
Ständig Sorgen, für Kopf keine Zeit
Ich hoff, es kommt der Tag, an dem du mir verzeihst
Ich hoff, es kommt der Tag, an dem Mama, wo nicht mehr weint
Pfleg mein letzten Traum, ich weiß, es kommt die Zeit
Es kommt der Tag, wo Gott Glück verleiht
Mir die Augen öffnet, mir die Wege zeigt
Mir die Wunden näht, mir die Kraft verleiht
My Negro.

Die Seele, sie schläft, Psychose, das Leben am Block ist nicht ohne
Von Kripos verfolgt, tagelang Suff, auf einmal fehlt dir die Kohle
Erst gibt sie dir viel, Sheytan geflüstert, dann f*ckt dich die Droge
Psychoseee, Psychoseee, Negro, Psychoseee, Psychoseee
Die Seele, sie schläft, Psychose, das Leben am Block ist nicht ohne
Von Kripos verfolgt, tagelang Suff, auf einmal fehlt dir die Kohle
Erst gibt sie dir viel, Sheytan geflüstert, dann f*ckt dich die Droge
Psychoseee, Psychoseee, Negro, Psychoseee, Psychosee.

You sleep with a good conscious. You don’t have nightmares.
And hell is when you sleep the last thing you see is all the f*cked up things you did in your life.
And you see it over and over again. ‘Cause you don’t burn.
‘Cause if that’s the case, it’s hell on earth. ‘Cause bullets burn.
You know what I mean. There’s people that got burned in fires, that means they went to hell already?
You know what I mean, all that’s here. So what else? What do you got?
Psychoseee, Psychoseee.

Die Seele, sie schläft, Psychose, das Leben am Block ist nicht ohne
Von Kripos verfolgt, tagelang Suff, auf einmal fehlt dir die Kohle
Erst gibt sie dir viel, Sheytan geflüstert, dann f*ckt dich die Droge
Psychoseee, Psychoseee, Negro, Psychoseee, Psychoseee
Die Seele, sie schläft, Psychose, das Leben am Block ist nicht ohne
Von Kripos verfolgt, tagelang Suff, auf einmal fehlt dir die Kohle
Erst gibt sie dir viel, Sheytan geflüstert, dann f*ckt dich die Droge
Psychoseee, Psychoseee, Negro, Psychosee, Psychoseee.
Luciano songtexte
Video Luciano

Leave a Reply

Close Menu