Die Firma – Renn! Lyrics

[Hook]
[Part IV]
Der Raub war perfekt – in deiner Hand die Kohle
Doch ihr habt den falschen Mann bestohlen
Nicht dass du es wusstes, der Typ war Russe
Und – well connected – zu allem Überfluss und du ahnst nicht
Du sitzt in deiner Wohnung und wartest auf die Jungs
Greifst zum Telefon, los geh schon ran man
Dein Freund ist tot – Doswidane
Dein Herz schlägt schnell und plötzlich siehst du dich auf RTL
Dein Gesicht ist aufm Fahndungsfoto
Du wirst gesucht von BKA und Soko
Der Typ den ihr beraubt habt – Kojdu Yuri
Drahtzieher im Osten auf Besuch als Touri
Plötzlich bricht die Tür auf wie im Movie
Du springst durchs Fenster und hörst die Uzis
Du rennst! Du solltest lieber fliehen, shit, Sirenen
‘N zweites mal im Bau wirst du nicht verkraften
Du scheißt auf den Schmuck bevor sie dich verhaften, du rennst! A-a-a, du hast nur abgewunken, der Typ war dir nicht koscher
Und dann verschwunden, du suchst die Girls
Doch es ist nichts zu machen, Typisch
Deine Freundinnen haben dich sitzen lassen
Der Bus ist weg und das Taxi braucht noch ne halbe Stunde
Du gehst zu Fuß nach Haus doch auf halbem Weg
Hörst du Schritte hallen und du spürst, wie von hinten auf dich
Blicker fallen, schon passiert, er zerrt dich ins Gebüsch
Wirft dich auf den Rücken, will sich auf dich drücken
Doch du schreist, stehst auf, zerrst und ziehst dich los
Du rammst ihn das Knie in den Schoß, du rennst! [Hook]
[Part III]
Es ist drei Uhr morgens, ihr habt getanzt wie wild
Du und deine Girls und dann gechillt
Du wolltest was trinken und gingst zu Bar
Und so’n Typ hat dich gefragt: Was trinkst du Ma? Es wird wirklich eng, wenn du Sirenen hörst, dann renn! Wenn du keinen Stress willst und auf’s Leben schwörst
Dann renn! [Part I]
Du hörst wie aggressiv die Stimme deines Vaters klingt
Du hast nichts gutes zu erwarten, denn dein Vater trinkt
Deine Mutter kann nichts tun, sie ist vor Angst gelähmt
Wenn sie was sagt, dann wird sie mit ‘nem Punch gezähmt
Du betrittst die Wohnung, siehst dich um
In der Ecke liegt der Wodka und es riecht nach Rum
Du gehst leise in das Zimmer deines Bruders rein
Er sieht dich an, hält sich die Ohren zu und weint
Und du schließt die Tür, versuchst es abzuwägen
Wenn dein Vater dich jetzt sieht, dann hagelt’s Schläge
Und du hörst ihn schreien: Ich werde euch alle umbringen
Wenn einer etwas sagt du drehst dich um und du rennst! Wenn du nicht weißt was kommt und wie die Dinge ausgehen
Dann renn! [Hook] [Part II]
Der Spaß ist dir vergange, dein Job – das war mal
Gehst die Straßen entlang – in deinem Kopf ‘n Drama
Du überlegst wie du dich endlich deinen Ängsten stellst
Als dein Auge auf den Schmuck hinter dem Fenster fällt
Ey du brauchst Geld und zwar ‘nen Haufen Geld
Und due Kette ist die, die deiner Frau gefällt
Du denkst an deine Kinder, die Tochter, den Sohn
Und die Bruchbude, die ihr schon seit Wochen bewohnt
Irgendwann ist Schluss, du bist bereit
Und du weißt, dass du handeln musst
Du packst den Stein und du schmeißt
Die ersten Scherben und der Alarm geht los
Du müsstest noch mal werfen, doch du bist atemlos
Shit, was willst du deinen Kids erzählen? [Hook]
Du siehst keinen Ausweg und du willst nicht drauf gehen
Dann renn!

Close Menu