Aufbruch – Abend In Der Stadt Lyrics

AUFBRUCH
Abend In Der Stadt Lyrics

Ich stehe hier alleine
Von Zuhause weggerannt
Alle Ampeln sind auf rot
In dieser Stadt, in diesem Land

Doch wo nur soll ich hingehen?
Ne’ Wohnung hab ich nicht
Am besten in die nächste Kneipe
Und dort besauf’ ich mich

Zuhause gibt’s nur Ärger
Zoff und Streit und Zank
Meine Alten malochen in der Fabrik
Kein dickes Konto auf der Bank

Im Betrieb ham’ sie mich gekündigt
Ich hatte vor dem Mund kein Blatt
Und jetz’ stehe ich hier
Es ist Abend in der Stadt

Verdammt, in dieser Strasse
Steh’n soviel Häuser leer
Und die Besitzer verdienen am Verfall
Noch viel, viel mehr
Die Kälte lässt mich frieren
Die Jacke hält den Wind nicht ab
Heut muss was passieren
Es ist Abend in der Stadt

Also los zu meinen Freunden
Wie immer ins feuchte Eck
Die Häuser müssen bewohnt sein
Das ist doch ihr Zweck

Und wir wollen nicht länger bitten
Haben die Behörden satt
Heute ziehen wir in die Häuser ein
Es ist Abend in der Stadt

Also los, rein ins erste Haus
Mensch, wie das hier verfällt
Wir haben unsere Träume
Und das ist wichtiger als Geld
Wir wollen zusammen leben
Und nicht in ‘nem Schließfach
das ‘nen Wohnklo hat
Wir werden renovieren
Es ist Abend in der Stadt!

Was passiert da draußen?
Polizei marschiert
Der Oberbulle ließt ´ne Erklärung vor
Die Politiker haben das geschmiert
Die Politiker vertreten die Spekulanten
Und lügen dabei glatt
Wenn das Recht ist und Gesetzt
Ja dann scheiß ich drauf
Es ist Abend in der Stadt

Also los, Barrikaden gebaut
Verteidigen wir unser Recht
Unser Recht keine Stiefel im Gesicht zu haben
Die Mollis brennen nicht schlecht
Der Staat zeigt seine Zähne
Und wir sorgen für Zahnausfall
Wir werden uns wehren
Wir ergeben uns in keinem Fall

Politiker, wenn Ihr den Krieg haben wollt
Dann säht nur weiter Wind
Der Sturm kommt zu Euch zurück
Wenn wir wieder ohne Wohnung sind
Dann besetzen wir Eure Villen
Und die Deutsche Bank
Und den deutschen Reichstag
Und dann ist’s morgen rot im Land

Leave a Reply

Close Menu